Musik-Campus, Preußen-Stadion und FMO | Urteile im Missbrauchskomplex | Atelier Blechbüchse

Müns­ter, 12. Febru­ar 2021

Guten Tag,

viel­leicht haben Sie es schon irgend­wo gehört: Heu­te ist Palin­drom-Tag, der 12.02.2021. Sie kön­nen das Datum dre­hen und wen­den, wie Sie wol­len. Es bleibt immer das­sel­be. Das geht natür­lich auch mit Buch­sta­ben, in Gag oder Kajak zum Bei­spiel. Ein ande­res Palin­drom in der deut­schen Spra­che ist das Wort Ebbe. Und damit wären wir auch schon direkt bei der Sit­zung des Haupt­aus­schus­ses vom ver­gan­ge­nen Mitt­woch, bezie­hungs­wei­se bei den Stadt­fi­nan­zen. Dazu gleich mehr.

Der Haupt­aus­schuss ver­trat die­ses Mal den Rat, damit das Gre­mi­um nicht in vol­ler Stär­ke in der Hal­le Müns­ter­land zusam­men­kom­men muss­te. Dafür saß man nun für aktu­el­le Ver­hält­nis­se dicht bei­ein­an­der im Rat­haus-Fest­saal, mit Mas­ken zwar, aber an sol­che Bil­der muss man sich wahr­schein­lich erst wie­der gewöh­nen. Zwi­schen den Politiker:innen saß Ralf Hei­mann und hat für RUMS und für Sie zuge­hört. Natür­lich maskiert.

Zu Beginn ging es um die Coro­na-Situa­ti­on. Dazu eine kur­ze Rückblende.

Sie fin­den, sol­che Fens­ter nerven?

Wir auch. Aber einen ele­gan­te­ren Weg haben wir lei­der noch nicht gefun­den, um auch wei­ter­hin Arti­kel wie die­sen anbie­ten zu kön­nen – denn wir brau­chen dafür Ihre Unter­stüt­zung. Tes­ten Sie unser Ange­bot jetzt drei Mona­te lang für nur 5 Euro pro Monat!

RUMS 3 Mona­te zum hal­ben Preis lesen Schon Mit­glied? Hier ein­log­gen