Keine Konzerte, nirgends | Impf-Anmeldung für 80-Jährige | Spiele bestellen

Müns­ter, 15. Janu­ar 2021

Guten Tag,

neu­lich bin ich mit mei­ner Mas­ke im Gesicht durch die Stadt und den Super­markt gelau­fen, bin den ande­ren Ein­kau­fen­den aus­ge­wi­chen und woll­te bloß schnell wie­der nach Hau­se. Und dann habe ich mich auf ein­mal an die­sen Abend im Novem­ber 2019 erin­nert, an die letz­te rich­tig gro­ße Ver­an­stal­tung, die ich vor der vira­len Heim­su­chung erlebt habe. Es war ein Live-Hör­spiel der „Drei Fra­ge­zei­chen“, ein rie­sen­gro­ßer Spaß und eine aus­drück­li­che Emp­feh­lung an Sie für die­ses nebu­lö­se „Spä­ter“, wenn sol­che Din­ge wie­der mög­lich sind. Ich hat­te einen super Abend. Und die ande­ren 14.000 Men­schen, die mit mir zusam­men in der Köln­are­na saßen, auch. 14.000. Und man fand das normal.

Heu­te wür­de ich für so einen Abend sehr hohe Sum­men hin­blät­tern. Ein­fach nur für die­ses Gefühl, zwi­schen ande­ren Leu­ten zu ste­hen, die auch alle auf die Show oder das Kon­zert war­ten und sich freu­en, reden. Geht Ihnen das auch so? Wie toll wäre das? Es müss­ten auch nicht 14.000 Leu­te sein, ein­fach nur ein paar mehr als man selbst, man wird ja bescheiden.

Edi­na Hojas hat für RUMS Men­schen getrof­fen, die sol­che Erleb­nis­se nor­ma­ler­wei­se mög­lich machen. Die Künstler:innen ein­la­den und alles orga­ni­sie­ren. Die dafür sor­gen, dass die Büh­ne steht, wo sie ste­hen soll, dass jedes Kabel rich­tig ver­legt und ver­bun­den ist und über­haupt alles läuft.

Sie fin­den, sol­che Fens­ter nerven?

Wir auch. Aber einen ele­gan­te­ren Weg haben wir lei­der noch nicht gefun­den, um auch wei­ter­hin Arti­kel wie die­sen anbie­ten zu kön­nen – denn wir brau­chen dafür Ihre Unter­stüt­zung. Tes­ten Sie unser Ange­bot jetzt drei Mona­te lang für nur 5 Euro pro Monat!

RUMS 3 Mona­te zum hal­ben Preis lesen Schon Mit­glied? Hier ein­log­gen