Schöne Ostern! | Bessere Luft durch Stillstand | Liefergrün

Müns­ter, 11.04.2020

Guten Tag,

wir alle hat­ten uns Ostern etwas anders vor­ge­stellt. Einer­seits. Ande­rer­seits: Was an der gegen­wär­ti­gen Situa­ti­on hät­ten wir uns schon so vor­stel­len können?

Der Nobel­preis­trä­ger Dani­el Kah­ne­man, der die oft schwer bere­chen­ba­re mensch­li­che Wahr­neh­mung erforscht, hat vor ein paar Tagen in einem Inter­view gesagt, auch er selbst habe die Situa­ti­on zunächst völ­lig falsch ein­ge­schätzt. Eigent­lich woll­te er aus den USA nach Frank­reich rei­sen, und zuerst habe er an sei­nen Plä­nen fest­ge­hal­ten. Doch am Ende ver­warf er sie. Dem Fach­mann geht es wie allen ande­ren. Er wun­dert sich über sei­ne eige­ne Naivität.

Dahin­ter steht ein Phä­no­men, das Kah­ne­man in sei­nem Buch „Schnel­les Den­ken, lang­sa­mes Den­ken“ beschreibt. Nach­dem etwas pas­siert ist, ver­ges­sen wir schnell, dass wir vie­les vor­her gar nicht wis­sen konn­ten – und dass alles auch hät­te anders kom­men kön­nen. Das müs­sen wir jetzt ein­pla­nen, wenn wir nach vor­ne schau­en. Wir wis­sen vie­les nicht. Wir müs­sen immer davon aus­ge­hen, dass wir in zwei Wochen sagen wer­den: Damit hät­te ich nicht gerech­net. 

Sie fin­den, sol­che Fens­ter nerven?

Wir auch. Aber einen ele­gan­te­ren Weg haben wir lei­der noch nicht gefun­den, um auch wei­ter­hin Arti­kel wie die­sen anbie­ten zu kön­nen – denn wir brau­chen dafür Ihre Unter­stüt­zung. Tes­ten Sie unser Ange­bot jetzt drei Mona­te lang für nur 5 Euro pro Monat!

RUMS 3 Mona­te zum hal­ben Preis lesen Schon Mit­glied? Hier ein­log­gen