Beitrag

Der Mann mit dem Geld

Ein Mann spendet gewaltige Geldbeträge an gemeinnützige Organisationen. Mittlerweile sind ungefähr sieben Millionen Euro. Wer ist dieser Mann? Und woher kommt sein Geld?

von Martin Hogger • Lektorat: Antonia Strotmann • Fotos: Nikolaus Urban

Ein Mann spendet gewaltige Geldbeträge an gemeinnützige Organisationen. Mittlerweile sind es ungefähr sieben Millionen Euro. Wer ist dieser Mann? Und woher kommt sein Geld?

TEXT: MARTIN HOGGER
LEKTORAT: ANTONIA STROTMANN
FOTOS: NIKOLAUS URBAN

Wenige Tage vor Weihnachten. Horst Eschler und Simone Schehka sitzen wieder in dem nüchternen Besprechungszimmer, in dem sie sich anderthalb Jahre zuvor kennengelernt hatten.

Schehka ist 44 und Direktorin des Allwetterzoos. Horst Eschler ist fast doppelt so alt, in diesem Jahr wird er 84. Seit zwei Jahren ist Eschler in Münster für viele „der mit dem Geld“.

Er hat 1,25 Millionen Euro an den Zoo gespendet, eine Million an die Flutopfer im Ahrtal, 750.000 an den Bunten Kreis, der sich um schwer kranke Kinder kümmert, und eine noch höhere Summe an Krankenhäuser. Wenn man alles zusammenzählt, sind es ungefähr sieben Millionen Euro.

Wer ist dieser Mann, der Jahrzehnte lang als Hausmeister gearbeitet hat und jetzt anscheinend auf einem so großen Berg Geld sitzt, dass er Millionen verschenken kann? Und woher stammt dieses Geld? Das hat Eschler bislang nicht verraten. Bisher.

Direkt weiterlesen – nur 1 Euro für 6 Monate!

Lernen Sie RUMS ein halbes Jahr lang in aller Ruhe kennen. Sie zahlen dafür nur einen Euro!


  • Sie erfahren mit einem RUMS-Abo alles, was in Münster wichtig ist.
  • Sie bekommen 3x pro Woche unseren Newsletter mit Analysen, Kurzmeldungen und mehr.
  • Sie haben vollen Zugriff auf alle Reportagen und Interviews auf unserer Website.
  • Sie können jederzeit kündigen.