RUMS.
Neuer Journalismus
für Münster.

Wir schrei­ben dar­über, was sich in der Stadt ver­än­dert, wo es hakt und wie es bes­ser wer­den kann. Über Zusam­men­hän­ge und Hin­ter­grün­de. In Poli­tik, Wirt­schaft, Kul­tur und Öko­lo­gie. Wie wir zusam­men­le­ben und mit­ein­an­der umge­hen wol­len. Wir recher­chie­ren, argu­men­tie­ren und ord­nen ein. Wir schät­zen Respekt und Fair­ness. RUMS ist wer­be­frei und unab­hän­gig.

RUMS 30 Tage kostenlos lesen

Sie haben die Wahl:
Stan­dard
8 Euro pro Monat
(monat­lich künd­bar)
Unter­stüt­zen Sie RUMS mit unse­rem Stan­dard-Abo.
*Für 4 Euro pro Monat bie­ten wir RUMS zum redu­zier­ten Preis für alle an, die stu­die­ren, zur Schu­le gehen, in der Aus­bil­dung sind oder Arbeits­lo­sen­geld II bezie­hen.
Idea­lis­tisch
15 Euro pro Monat
(monat­lich künd­bar)
Sie fin­den RUMS so wich­tig, dass Sie ein biss­chen mehr geben möch­ten? Dann schlie­ßen Sie unser idea­lis­ti­sches Abo ab.
Groß­zü­gig
40 Euro pro Monat
(monat­lich künd­bar)
Sie wol­len uns beson­ders unter­stüt­zen? Mit einem grö­ße­ren Bei­trag hel­fen Sie
dabei, die Zukunft von RUMS zu sichern!

Sie sind schon dabei?
Dann kön­nen Sie sich hier ein­log­gen

So arbeiten wir!

Wir beob­ach­ten, was in der Stadt wich­tig ist, grei­fen The­men und Kon­flikt­li­ni­en auf und beleuch­ten sie kri­tisch in unse­ren Brie­fen und Pod­casts.

So fas­sen wir das Stadt­ge­sche­hen in Müns­ter gut les­bar, poin­tiert und kom­men­tie­rend für Sie zusam­men.

Unsere Kolumnist:innen

Car­la Reem­ts­ma, Mari­na Weis­band, Ruprecht Polenz und Klaus Brink­bäu­mer ergän­zen RUMS mit regel­mä­ßi­gen Kolum­nen und ihren per­sön­li­chen Per­spek­ti­ven auf Müns­ter und die Gesell­schaft.


Car­la Reem­ts­ma


Mari­na Weis­band


Ruprecht Polenz


Klaus Brink­bäu­mer

Die besonderen Themen

In unse­ren Schwer­punk­ten und Bei­trä­gen schau­en unse­re Redakteur:innen und Gastautor:innen für Sie beson­ders inten­siv auf aus­ge­wähl­te, rele­van­te The­men.

Wir beob­ach­ten die­se Ent­wick­lun­gen in der Stadt kon­ti­nu­ier­lich, hin­ter­fra­gen sie kri­tisch und schrei­ben sie fort.

Das haben wir noch vor

Wir bau­en gemein­sam mit Ihnen eine Com­mu­ni­ty auf und bie­ten in Zukunft auch Ver­an­stal­tun­gen an, in denen wir wich­ti­ge The­men aus unse­ren Brie­fen, Geschich­ten und Pod­casts auf­grei­fen und mit Ihnen wei­ter­füh­ren möch­ten.

All das geht nur mit Ihrer Unterstützung!

Hel­fen Sie mit und machen Sie gemein­sam mit
uns unab­hän­gi­gen, kri­ti­schen und kon­struk­ti­ven Jour­na­lis­mus für Müns­ter mög­lich.

Warum es sich lohnt, RUMS zu unterstützen

Über­blick
Wir recher­chie­ren und hin­ter­fra­gen kri­tisch, fas­sen zusam­men, was wich­tig ist, ord­nen aus ver­schie­de­nen Blick­win­keln ein und kom­men­tie­ren kon­struk­tiv und poin­tiert.

Viel­falt
Wir schau­en unab­hän­gig auf wich­ti­ge Ent­wick­lun­gen und The­men in der Stadt – zum Bei­spiel Mobi­li­tät, Kli­ma, Bil­dung, Ener­gie, Woh­nen, Demo­kra­tie und Gleich­be­rech­ti­gung.

Per­spek­ti­ven
Wir berich­ten über loka­le Ent­wick­lun­gen in Müns­ter, schau­en aber auch von außen auf die Stadt und in ande­re Orte – weil die Welt immer grö­ßer wird und gute Ideen nicht nur hier zu fin­den sind.

Com­mu­ni­ty
Wir brau­chen Ihren Blick und Ihre Ideen, damit wir auch in Zukunft wis­sen, was Sie inter­es­siert und bewegt!

Unab­hän­gig­keit
Wir ver­zich­ten bewusst auf Wer­bung, damit wir unab­hän­gig blei­ben und über­all dort­hin schau­en kön­nen, wo es weh tut.

Finan­zie­rung
RUMS ist Com­mu­ni­ty-finan­ziert. Unter­stüt­zen Sie uns mit einem monat­li­chen Bei­trag und machen Sie damit unab­hän­gi­gen, kri­ti­schen Jour­na­lis­mus für Müns­ter mög­lich!