Beitrag

Aufstehen und weiterfahren

Die Titus GmbH ist der wohl erfolgreichste Skateshop in Europa. Titus Dittmann hat 1978 in Münster den ersten Laden eröffnet. Er ist eine Skateboard-Legende, manche sagen, er hat die Szene hierzulande gegründet. Julius Dittmann, der das Unternehmen seit mehr als zehn Jahren leitet, scheint im Schatten seines Vaters zu stehen. Wer ist er?

von Maximilian Münster • Lektorat: Constanze Busch • Fotos: Merle Trautwein

Titus Dittmann ist eine Skateboard-Legende. Manche sagen: Er hat die Szene in Deutschland gegründet. Doch das Unternehmen Titus führt seit über zehn Jahren sein Sohn. Wer ist Julius Dittmann?

TEXT: MAXIMILIAN MÜNSTER
LEKTORAT: CONSTANZE BUSCH
FOTOS: MERLE TRAUTWEIN

Wie eine Welle türmt sich die Rampe vor ihm auf. Das Holzungetüm ist doppelt so groß wie der kleine Julius. Was, wenn er das Gewicht nicht richtig verlagert? Wenn er stürzt? Er kraxelt die Rampe hinauf, stellt das Board mit dem linken Fuß an die Eisenkante, sodass es über den Abgrund ragt. Dann presst er auch sein rechtes Bein auf das Brett. Mit seinem ganzen Gewicht lässt er sich nach vorne fallen. Und skatet.

Früher war Titus der Starbucks unter den Skateshops, sagt Julius Dittmann. Hier im Bild: die Filiale im ehemaligen Apollo-Kino an der Königsstraße:

Mehr als 28 Jahre später, eine ehemalige Fließbandfabrik im Süden von Münster. Julius Dittmann versinkt in einer Couch, eine Baggy-Jeans baumelt um seine Beine, er trägt eine Schildkappe. Er sieht jünger aus als 39. An der Wand hängen signierte Bretter, gegenüber steht eine Holzrampe. Mittlerweile bezwingt er sie ohne Schwierigkeit. Er denkt gar nicht groß nach, fährt sie einfach runter. Das Skaten ist ihm in Fleisch und Blut übergegangen, mehr noch, es ist sein Leben geworden.

Julius Dittmann ist Geschäftsführer der Titus GmbH. Die meisten Menschen zwischen 10 und 50 Jahren dürften die Marke kennen, in Münster sowieso, denn hier hat ja alles angefangen. Julius’ Vater Titus Dittmann hat den Shop 1978 eröffnet als einen der ersten Skateboard-Läden in Europa.

Direkt weiterlesen – nur 1 Euro für 6 Monate!

Lernen Sie RUMS ein halbes Jahr lang in aller Ruhe kennen. Sie zahlen dafür nur einen Euro!


  • Sie erfahren mit einem RUMS-Abo alles, was in Münster wichtig ist.
  • Sie bekommen 3x pro Woche unseren Newsletter mit Analysen, Kurzmeldungen und mehr.
  • Sie haben vollen Zugriff auf alle Reportagen und Interviews auf unserer Website.
  • Sie können jederzeit kündigen.