Stadt, Land, Flucht

Häu­ser und Woh­nun­gen in Müns­ter sind teu­er. Des­halb zie­hen vie­le Men­schen aus der Stadt ins Umland. Doch damit ver­la­gern sich auch die Pro­ble­me. Ein Besuch in einem immer belieb­ter wer­den­den Vorort.

Text: JANINA MARTENS
Redak­ti­on: RALF HEIMANN
Titel­fo­to: LAURA SCHENK


Steigt man am Bahn­hof in West­be­vern-Vadrup aus, ist der Han­dy­emp­fang schlecht. Den Weg zum Orts­kern säu­men Pfer­de­kop­peln und alte Höfe, dazwi­schen Neu­bau­ten und in die Jah­re gekom­me­ne Ein­fa­mi­li­en­häu­ser. Son­nen­blu­men in den Vor­gär­ten, Gera­ni­en in Blu­men­käs­ten. Im Zen­trum gibt es einen klei­nen Lebens­mit­tel­la­den mit Bäcke­rei, eine Kapel­le und Pieser’s Gast­haus. Vadrup ist ganz Dorf. Sechs Bahn­mi­nu­ten und 16 Fahr­rad­ki­lo­me­ter von Müns­ter entfernt.

Ein gel­ber Kran weni­ge Schrit­te hin­ter Pieser’s Gast­haus trübt die Idyl­le. Es ist nicht der ein­zi­ge Kran, der in dem 2200-See­len-Dorf, einem abge­le­ge­nen Orts­teil von Telg­te, über die Häu­ser ragt. „Neu­bau von vier moder­nen Dop­pel­häu­sern mit Car­port“, ver­spricht ein gro­ßes Schild. Die Nach­fra­ge nach Bau­grund­stü­cken und Immo­bi­li­en in Müns­ters Umland­ge­mein­den ist rie­sig, denn Müns­ter wächst, in der Stadt sind Häu­ser und Grund­stü­cke knapp.

Foto: Lau­ra Schenk

Unge­fähr 312.000 Men­schen leben der­zeit in Müns­ter. Und es wer­den immer mehr: Die Stadt­be­völ­ke­rung wächst jähr­lich um etwa 1.000 bis 1.500 Einwohner:innen. Men­schen, die alle ein Dach über dem Kopf brau­chen. Gera­de Fami­li­en mit Kin­dern suchen in der Stadt ver­geb­lich nach bezahl­ba­ren Rei­hen­häu­sern, Dop­pel­haus­hälf­ten und Ein­fa­mi­li­en­häu­sern zum Kauf. Ein Qua­drat­me­ter Grund in guter Lage kos­tet in Müns­ter zur­zeit 760 Euro.

Sie fin­den, sol­che Fens­ter nerven?

Wir auch. Aber einen ele­gan­te­ren Weg haben wir lei­der noch nicht gefun­den, um auch wei­ter­hin Arti­kel wie die­sen anbie­ten zu kön­nen – denn wir brau­chen dafür Ihre Unter­stüt­zung. Tes­ten Sie uns 30 Tage lang kostenlos.

RUMS 30 Tage kos­ten­los lesen Schon Mit­glied? Hier ein­log­gen