Musik-Campus: Ein Ja mit Schmerzen | Gasometer: Endlich ein Mietvertrag | Flyover: Was nun?

Porträt von Ralf Heimann
Mit Ralf Heimann

Münster, 29. März 2022

der Oberbürgermeister liegt mit Corona zu Hause (gute Besserung!), und während die Stadt es aus verständlichen Gründen (Inzidenz heute bei 2.164) längst aufgegeben hat, die Kontakte von Infizierten nachzuverfolgen, sind die Tage vor dem Ausbruch der Krankheit bei Markus Lewe gut dokumentiert. Gegen Ende der Woche war er bei der Mitgliederversammlung des Fördervereins „Freunde für Rishon LeZion“, am Freitag hat er im Stadtweinhaus eine vierte Klasse empfangen (Zeitung vom Montag). Und vor einer Woche hat er auf dem Send Wahlkampf für die SPD gemacht. Moment. Für die SPD?

Sandra Beer, SPD-Landtagskandidatin, hat vor einer Woche auf ihrem Instagram-Konto eine Kachel veröffentlicht, auf der sie zusammen mit Markus Lewe zu sehen ist. Darunter steht: „Mit dem Oberbürgermeister bei der Eröffnung des Send!“ Daneben fett und rot: „SPD“. Nur was ist die Botschaft?

  • So schlimm ist die CDU jetzt auch nicht?
  • Wenn Sie ihn hier rechts gewählt haben, dann können Sie beim nächsten Mal das Kreuzchen auch gleich bei mir machen?

Direkt weiterlesen – nur 1 Euro für 6 Monate!

Lernen Sie RUMS ein halbes Jahr lang in aller Ruhe kennen. Sie zahlen dafür nur einen Euro!


  • Sie erfahren mit einem RUMS-Abo alles, was in Münster wichtig ist.
  • Sie bekommen 3x pro Woche unseren Newsletter mit Analysen, Kurzmeldungen und mehr.
  • Sie haben vollen Zugriff auf alle Reportagen und Interviews auf unserer Website.
  • Sie können jederzeit kündigen.