Stadtbildverzerrungen durch Umfragen | Vom Ende der „Hallo“ | Unbezahlte Werbung: Bermuda Spirit Company

Porträt von Ralf Heimann
Mit Ralf Heimann

Münster, 21. Februar 2023

die Stadt Münster hat eine aufwändige Umfrage zu allen möglichen Themen gemacht. Dabei ist unter anderem herausgekommen: Den Menschen fehlen in der Innenstadt Sitzgelegenheiten. Und das ist mit großem Abstand das wichtigste Anliegen, jedenfalls sieht es auf der Abbildung so aus (Seite 13). Auf dem zweiten Platz steht einfach das Wort „Grün“. Das soll offenbar heißen: Den Menschen fehlt in der Innenstadt Grün (wirklich?). Auf dem dritten Platz stehen „Fahrradabstellmöglichkeiten“, dahinter „Ruheplätze“ beziehungsweise „ruhige Plätze“. Zusammenfassend könnte man sagen: Den Menschen fehlt in der Stadt das Land.

Umfragen bringen ganz wunderbare Ergebnisse hervor, die man auf viele Weisen nutzen kann. Man gerät nur arg ins Grübeln, wenn man anfängt, sich Gedanken darüber zu machen, wie diese Ergebnisse zustandekommen.

In diesem Fall hat die Stadt etwa 10.000 Fragebögen verschickt, ungefähr ein Drittel ist zurückgekommen. Und falls Sie selbst schon mal so eine Umfrage beantwortet haben, erinnern Sie sich vielleicht noch daran, wie sorgfältig sie dabei vorgegangen sind. Bei den ersten Fragen horcht man noch tief in sich hinein, doch je mehr Fragen kommen, desto größer wird der Wunsch, einfach fertig zu werden.

Für diesen Akt der Bequemlichkeit gibt es ein Wort. Das Phänomen dahinter nennt sich Verfügbarkeitsheuristik. Menschen nennen einfach die Antwort, die ihnen zuallererst einfällt. Fragt man kurz nach einem schlimmen Terroranschlag in der Fußgängerzone, wovor die Leute am meisten Angst haben, hört man eine Antwort immer wieder: Terroranschläge.

Direkt weiterlesen – nur 1 Euro für 6 Monate!

Lernen Sie RUMS ein halbes Jahr lang in aller Ruhe kennen. Sie zahlen dafür nur einen Euro!


  • Sie erfahren mit einem RUMS-Abo alles, was in Münster wichtig ist.
  • Sie bekommen 3x pro Woche unseren Newsletter mit Analysen, Kurzmeldungen und mehr.
  • Sie haben vollen Zugriff auf alle Reportagen und Interviews auf unserer Website.
  • Sie können jederzeit kündigen.