Die Kolumne von Christoph Hein | Es geht um mehr als Tore

Porträt von Christoph Hein
Mit Christoph Hein

Guten Tag,

Fußball-Deutschland trägt erneut Trauer, nachdem die deutschen Damen am Donnerstag in der Vorrunde der Weltmeisterschaft in Ozeanien kläglich ausgeschieden sind. Gut, dass wenigsten die Preußen aufsteigen konnten. Fußball in Deutschland ist vielfältig, immer eine Schlagzeile wert.

Gut 18.000 Kilometer weiter südöstlich, im Pazifik, sind vergleichbare Schlagzeilen keine Selbstverständlichkeit. Die Fußballweltmeisterschaft der Frauen in Australien und Neuseeland war ein Wagnis: Denn „Down Under“ lieben die Menschen Rugby, und in alt-englischer Tradition fiebern sie beim Cricket mit. Aber Fußball? Und dann noch Frauenfußball?

Ja. Aber nur Schritt für Schritt. Denn der Weg in die Herzen der Aussies und Kiwis ist lang und beschwerlich. Was sind die drei beliebtesten Sportarten in Neuseeland? „Rugby“, sagt Josh. „Rugby und Rugby. Ok, vielleicht noch Netball“, schiebt der Verkäufer im Sportgeschäft Rebel in Neuseelands Hauptstadt Wellington nach. „Aber seit hier unsere Ferns spielen, ist Fußball plötzlich ein Thema.“

Ferns, so lautet der Spitzname der Neuseeländerinnen, so wie die Australierinnen in ihrer Heimat die Matildas sind, angelehnt an die heimliche Nationalhymne und den davon abgeleiteten Anti-Kriegsong „And the Band played Waltzing Matilda“ von Folkpoet Eric Bogle. Inzwischen seien die Trikots der Neuseeländerinnen im größten Sportgeschäft Wellingtons ausverkauft, sagt Josh. „Wir sind einfach eine Sportnation. Und jetzt interessieren wir uns gerade für Fußball, weil wir die Weltmeisterschaft hier haben.“

Gelebte Integration und Anerkennung

Direkt weiterlesen – nur 1 Euro für 6 Monate!

Lernen Sie RUMS ein halbes Jahr lang in aller Ruhe kennen. Sie zahlen dafür nur einen Euro!


  • Sie erfahren mit einem RUMS-Abo alles, was in Münster wichtig ist.
  • Sie bekommen 3x pro Woche unseren Newsletter mit Analysen, Kurzmeldungen und mehr.
  • Sie haben vollen Zugriff auf alle Reportagen und Interviews auf unserer Website.
  • Sie können jederzeit kündigen.