Online-Veranstaltung

Ein Jahr Corona: Wie geht’s dem Handel?

von Ralf Heimann

Aus der Reihe: „Wir müssen reden“ (#4)

Zu GastLars Wittenbrink, Wolfgang Nietan, Jürgen und Gerlinde Salamon, Dr. Oliver Breiden

Moderation Constanze Busch, Ralf Heimann

Die Veranstaltung findet ausschließlich online statt.

Seit Dezember 2020 ist es in Münster nicht mehr oder nur eingeschränkt möglich, in der Innenstadt einzukaufen. Mittlerweile ist in vielen Läden ein Termin oder ein negativer Schnelltest nötig, um sie betreten zu dürfen. Von einem Modellprojekt spricht niemand mehr. Der Handel hat Umsatz eingebüßt, Förderhilfen kamen und kommen nicht rechtzeitig an, aber die Miete muss trotzdem gezahlt werden.

Wie gelingt es dem Handel, unter diesen Umständen zu überleben?

Darüber diskutieren wir am Freitag, den 30. April 2021 um 19 Uhr via Zoom mit Lars Wittenbrink, Mitinhaber des fairen Modehandels „gruene wiese“, Wolfgang Nietan, dem Vorstand der „Initiative Starke Innenstadt (ISI) e. V.“ und Inhaber der Stoffdruck-Manufaktur und Galerie „Feine Art“, Jürgen und Gerlinde Salamon, Inhaber:innen des gleichnamigen Buchhandels an der Windthorststraße und
Dr. Oliver Breiden, Leiter des Referats Handel, Dienstleistungen und Logistik im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zeit & Ort

Die Veranstaltung findet ab 19 Uhr ausschließlich online statt.

Eintritt & Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Veranstaltung ist kostenlos für alle Interessierten zugänglich.

Link zum Zoom-Meeting

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, benötigen Sie die Videokonferenz-Software Zoom. Das Meeting wird wenige Minuten vor Beginn geöffnet. Zur Teilnahme klicken Sie einfach auf folgenden Link:

(Meeting-ID: 883 6095 5568, Kenncode: 540226)
Sonstiges

Haben Sie Fragen zum Thema? Dann schreiben Sie eine E-Mail an redaktion@rums.ms. Oder melden Sie sich in der Veranstaltung.