Von Regeln, Reizen und Signalen | RUMS-Umfrage | Auenhof

Müns­ter, 2. April 2021

Guten Tag,

Tübin­gen hat in die­ser Woche das Modell­pro­jekt gestutzt, an dem sich auch die Stadt Müns­ter gern betei­li­gen wür­de. Dar­über berich­tet unter ande­rem der Spie­gel. Sie erin­nern sich viel­leicht: In Tübin­gen kann man einen aktu­el­len Nega­tiv­test als Ein­tritts­kar­te für Restau­rants, Geschäf­te oder Thea­ter ver­wen­den. Und die­ses Expe­ri­ment führ­te ein­drucks­voll vor, was es bedeu­tet, mit einem kom­ple­xen Pro­blem kon­fron­tiert zu sein.

Tübin­gens Ober­bür­ger­meis­ter Boris Pal­mer erklär­te das am Mitt­woch in der Talk­show von Mar­kus Lanz (ab Minu­te 60). Er woll­te in sei­ner Stadt her­aus­fin­den, ob Schnell­tests eine Mög­lich­keit sein kön­nen, zumin­dest ein­ge­schränkt öffent­li­ches Leben statt­fin­den zu las­sen. Und das wäre dann der Fall, wenn es mit den Tests gelingt, deut­lich mehr Infi­zier­te her­aus­zu­fi­schen, als durch die Locke­run­gen pro­du­ziert werden.

Die Stadt tes­te­te zehn Mal so vie­le Men­schen wie der Durch­schnitt der deut­schen Städ­te. „Wir haben 50.000 Tests in einer Woche durch­ge­führt – in einer Stadt mit 90.000 Ein­woh­nern“, sag­te Pal­mer. Und dabei habe man 30 Men­schen gefun­den, die kei­ne Sym­pto­me hat­ten und von ihrer Infek­ti­on noch nichts ahn­ten. „Die waren zum Teil extrem infek­ti­ös“, sag­te Pal­mer. Dass sie gefun­den wur­den, ver­hin­der­te einer­seits, dass sie ihre Infek­ti­on wei­ter­tru­gen. Doch gleich­zei­tig mach­te der Inzi­denz­wert einen gro­ßen Sprung. Und wenn man nun ledig­lich auf die Zah­len schaut und den Zusam­men­hang dahin­ter nicht kennt, sieht es nach einer dra­ma­ti­schen Ent­wick­lung aus. Das ist das Pro­blem mit der Fixie­rung auf die Inzidenzwerte.

Sie fin­den, sol­che Fens­ter nerven?

Wir auch. Aber einen ele­gan­te­ren Weg haben wir lei­der noch nicht gefun­den, um auch wei­ter­hin Arti­kel wie die­sen anbie­ten zu kön­nen – denn wir brau­chen dafür Ihre Unter­stüt­zung. Tes­ten Sie unser Ange­bot jetzt drei Mona­te lang für nur 5 Euro pro Monat!

RUMS 3 Mona­te zum hal­ben Preis lesen Schon Mit­glied? Hier ein­log­gen