Erdbeben bei Baupreisen | Gesamtschule wird später fertig | Die Bohne

Müns­ter, 8. Juni 2021

Guten Tag ,

es sind gute Zei­ten für Dach­deck­be­trie­be, sehr gute sogar. Die Auf­trags­bü­cher sind voll, die Fir­men kom­men mit der Arbeit kaum nach. Wer ein Haus baut, muss sich Mona­te vor­her um einen Ter­min küm­mern. Doch wenn man mit Tho­mas Har­ten über die Situa­ti­on im Hand­werk spricht, erzählt er, dass er neu­lich einen Dach­de­cker am Tele­fon hat­te, der Kurz­ar­beit anmel­den muss­te, mit­ten in die­ser Gold­grä­ber­zeit. Arbeit wäre genü­gend da gewe­sen, doch es fehl­te das Material. 

Tho­mas Har­ten ist Geschäfts­füh­rer der Hand­werks­kam­mer Müns­ter. Und als sei­ne Kam­mer im Mai über 600 Betrie­be aus dem Müns­ter­land zur aktu­el­len Situa­ti­on befrag­te, war das Ergeb­nis: Über alle Bran­chen hin­weg haben Fir­men „mäßi­ge“ bis „gro­ße“ Pro­ble­me, an Mate­ri­al zu kom­men. Tho­mas Har­ten erzählt von Auto­werk­stät­ten, die auf Getrie­be war­ten, von Raum­aus­stat­tungs­be­trie­ben, denen der Stoff aus­geht, oder von Eng­päs­sen bei Badar­ma­tu­ren. Doch am größ­ten sind die Pro­ble­me auf dem Bau. Kunst­stof­fe sind knapp, eben­so wie Beton, Stahl, Dämm­stof­fe, vor allem Holz. 

Das Mün­che­ner ifo-Insti­tut sprach Mit­te Mai von einem Eng­pass, wie es ihn seit 30 Jah­ren nicht gege­ben habe. Ein knap­pes Vier­tel der Betrie­be hät­te Pro­ble­me, recht­zei­tig Bau­stof­fe zu beschaf­fen. Noch im März betraf das nur jeden 18. Hand­werks­be­trieb. Das Insti­tut zeigt die Ent­wick­lung auf sei­ner Web­site in einer Gra­fik, die ein wenig aus­sieht wie das Pro­to­koll eines Seis­mo­gra­phen. Zwei Mal in 30 Jah­ren gab es auf­fäl­li­ge Erschüt­te­run­gen, in die­sem Jahr dann ein schwe­res Erdbeben. 

Sie fin­den, sol­che Fens­ter nerven?

Wir auch. Aber einen ele­gan­te­ren Weg haben wir lei­der noch nicht gefun­den, um auch wei­ter­hin Arti­kel wie die­sen anbie­ten zu kön­nen – denn wir brau­chen dafür Ihre Unter­stüt­zung. Tes­ten Sie uns 30 Tage lang kostenlos.

RUMS 30 Tage kos­ten­los lesen Schon Mit­glied? Hier ein­log­gen