RUMS: So geht es weiter | Absurde Corona-Nachrichten | Dorfladen in der Stadt

Müns­ter, 23. April 2021

Guten Tag,

in mei­nem Brief geht es heu­te vor allem um Sie, unse­re Leser:innen, und RUMS. Dar­um, wie es mit uns wei­ter­geht. Denn dazu haben Sie uns in unse­rer Umfra­ge sehr vie­le Infor­ma­tio­nen und Wün­sche geschickt. Fast 400 von Ihnen haben mit­ge­macht und sich dabei auch Zeit für per­sön­li­che, oft aus­führ­li­che Ant­wor­ten genom­men. Vie­len Dank dafür! Wir freu­en uns sehr über Ihre Rück­mel­dun­gen, Ihre Hin­wei­se und Ihre Fra­gen. Eini­ge davon möch­te ich in die­sem Brief auf­grei­fen und beant­wor­ten. So ver­ste­hen wir unse­re Arbeit: als Aus­tausch. Wir schrei­ben Ihnen Brie­fe, und wir bekom­men jede Woche Nach­rich­ten von Ihnen mit Fra­gen, The­men­vor­schlä­gen und auch Kri­tik. Jetzt haben Sie sich in der Umfra­ge bei uns gemel­det, und natür­lich bekom­men Sie auch eine Ant­wort von uns.

Ich fan­ge an mit ein paar Zah­len, Daten und Fak­ten. Neben den Inhal­ten ist für uns – und sicher auch für Sie – näm­lich auch inter­es­sant: Wer liest eigent­lich unse­re Brie­fe? Wem schrei­ben wir da jede Woche? Vie­le von Ihnen haben wir ja schon bei einer unse­rer Ver­an­stal­tun­gen ken­nen­ge­lernt, aber eben noch nicht alle. Des­halb waren wir auch auf Ihre per­sön­li­chen Anga­ben sehr gespannt.

Lesen uns wirklich so wenige Frauen?

Und dabei taucht auch schon das ers­te gro­ße Fra­ge­zei­chen auf. Nur knapp 34 Pro­zent der Umfrage-Teilnehmer:innen sind Frau­en, 65,3 Pro­zent haben ihr Kreuz bei „männ­lich“ gemacht, 0,8 Pro­zent bei „möch­te ich nicht sagen“. Fast dop­pelt so vie­le Män­ner wie Frau­en unter unse­ren Leser:innen – da stol­pert man ja erst­mal. An die­sem Punkt zeigt sich schon, wie schwie­rig es ist, so eine Umfra­ge rich­tig zu inter­pre­tie­ren. Wir wis­sen nicht, ob sie reprä­sen­ta­tiv ist. Es kann natür­lich sein, dass sie es ist und das Geschlech­ter­ver­hält­nis der Rea­li­tät ent­spricht. Es kann aber auch sein, dass sich vie­le Paa­re ein Abo tei­len und es dann in vie­len Fäl­len auf den männ­li­chen Part­ner läuft. Oder es hat­ten ein­fach mehr Män­ner Inter­es­se dar­an, bei unse­rer Umfra­ge mitzumachen.

Sie fin­den, sol­che Fens­ter nerven?

Wir auch. Aber einen ele­gan­te­ren Weg haben wir lei­der noch nicht gefun­den, um auch wei­ter­hin Arti­kel wie die­sen anbie­ten zu kön­nen – denn wir brau­chen dafür Ihre Unter­stüt­zung. Tes­ten Sie unser Ange­bot jetzt drei Mona­te lang für nur 5 Euro pro Monat!

RUMS 3 Mona­te zum hal­ben Preis lesen Schon Mit­glied? Hier ein­log­gen