Gesamtschule in Roxel: Ein neuer Versuch | Schutz für Bäume: Eine Satzung | Personalprobleme: Schwimmbäder öffnen und schließen

Müns­ter, 27. Mai 2022

Guten Tag,

ich hof­fe, Sie hat­ten ges­tern einen schö­nen Fei­er­tag. Wenn Sie in Fei­er-, aber nicht in Bol­ler­wa­gen­lau­ne waren, haben Sie viel­leicht vor dem Schloss geses­sen. Dort wer­den noch bis mor­gen mehr als 100 Bier­sor­ten aus aller Welt aus­ge­schenkt, und die woll­ten ges­tern offen­bar schon ziem­lich vie­le Men­schen pro­bie­ren. Gezapft wird laut Ver­an­stal­ter Micha­el Solms an der „womög­lich längs­ten The­ke Deutsch­lands“.

Moment mal, längs­te The­ke, da war doch was. Steht die nicht in Düs­sel­dorf? Kommt drauf an. In Müns­ter gibt es 20 Meter am Stück. In Düs­sel­dorf besteht die The­ke aus mehr als 250 Ein­zel­t­re­sen in der Alt­stadt, die ein­zeln kür­zer, aber alle zusam­men natür­lich etwas län­ger sein dürf­ten als das Exem­plar vor dem Schloss. Legen­den in den rhei­ni­schen Lokal­me­di­en zufol­ge wis­sen das übri­gens nicht alle: Angeb­lich wur­den Tou­ris­ten gesich­tet, die durch die Alt­stadt irr­ten und die welt­längs­te The­ke suchten.

Sie fin­den, sol­che Fens­ter nerven?

Wir auch. Aber einen ele­gan­te­ren Weg haben wir lei­der noch nicht gefun­den, um auch wei­ter­hin Arti­kel wie die­sen anbie­ten zu kön­nen – denn wir brau­chen dafür Ihre Unter­stüt­zung. Tes­ten Sie unser Ange­bot jetzt drei Mona­te lang für nur 5 Euro pro Monat!

RUMS 3 Mona­te zum hal­ben Preis lesen Schon Mit­glied? Hier ein­log­gen