So geht autofrei woanders | Debatten-Kultur | Tatort für die Ohren

Müns­ter, 11. August 2020

Guten Tag ,

S-Bahn-Plä­ne, Velo­rou­ten, Fahr­rad­stra­ßen­aus­bau, Metro­bus­se, ÖPNV-Aus­bau, Ent­wick­lung von On-Demand-Sys­te­men. Die Mobi­li­tät ist ein gro­ßes The­ma und sehr wei­tes Feld. Schaut man in die Wahl­pro­gram­me der müns­ter­schen Par­tei­en, spie­gelt sich genau das wider. Auf vie­len Text­sei­ten erklä­ren alle, wie sie sich moder­ne Mobi­li­tät vor­stel­len und wel­che Maß­nah­men sie ergrei­fen wol­len. Im Grund­satz sind sie sich sogar einig: Eine Ver­kehrs­wen­de muss kom­men, mit weni­ger Indi­vi­du­al-Ver­kehr in der Innen­stadt.

Sie fin­den, sol­che Fens­ter ner­ven?

Wir auch. Aber einen ele­gan­te­ren Weg haben wir lei­der noch nicht gefun­den, um auch wei­ter­hin Arti­kel wie die­sen anbie­ten zu kön­nen – denn wir brau­chen dafür Ihre Unter­stüt­zung. Tes­ten Sie uns 10 Tage lang kos­ten­los, dann kön­nen Sie sofort wei­ter­le­sen – und wenn Ihnen RUMS gefällt, schlie­ßen Sie ein Abo bei uns ab.

RUMS kos­ten­los tes­ten Schon Mit­glied? Hier ein­log­gen