Alle Beiträge

Mehr Informationen? Kein Problem! Mit unseren Interviews, Reportagen und Analysen geben wir Hintergrundinfos zu allem, was in Münster passiert.

 

Geistmarkt nachher um 15 Uhr

Beitrag von Constanze Busch am 21.10.2022

Aber Hallo

Geistmarkt nachher um 15 Uhr

In Münster bleiben jede Woche große Stapel der Gratiszeitung „Hallo“ unverteilt an der Straße liegen. Das ist ein Problem für die Umwelt. Wir wollten wissen, was mit den Zeitungen passiert. Dazu haben wir einen GPS-Tracker in einen Stapel gesteckt. Das letzte Signal kam aus Köln.

Beitrag lesen
Marion Lohoff-Börger zeigt mit dem kleinen Finger auf eine Textstelle auf Masematte

Fotoreportage von Nikolaus Urban und Constanze Busch am 23.09.2022

Tastenkunst

Marion Lohoff-Börger zeigt mit dem kleinen Finger auf eine Textstelle auf Masematte

In Marion Lohoff-Börgers Laden an der Wolbecker Straße stehen 25 alte Schreibmaschinen. Darauf tippt sie Gedichte – “Schreibmaschinenlyrik” steht an ihrem Schaufenster. Das Wort hat eine doppelte Bedeutung. Denn es spielt eine Rolle, auf welcher Maschine ein Text geschrieben wird: Jede hat ihren ganz eigenen Stil und vermittelt durch das individuelle Schriftbild eine eigene Atmosphäre. Ein Atelierbesuch.

Beitrag ansehen
Gruppenbild mit Slata, Thomas, Viktoria, Natalia und Uta

Hochschulprojekt von Evelyn Fade, Mar García Vinader, Raquel Alonso Teuler und Antoine Bouthors am 16.08.2022

„Du glaubst nicht, dass so etwas wirklich passieren kann.“

Gruppenbild mit Slata, Thomas, Viktoria, Natalia und Uta

Am Morgen des 24. Februar 2022 überfiel Russland die Ukraine. Die Auswirkungen sind nun unmittelbar auch im Münsterland zu spüren. Nach mehreren Monaten Krieg beherrschen steigende Energiekosten und die Sanktionen gegen Russland die Nachrichten. Aber wie geht es den Menschen, die aus der Ukraine geflohen sind – und wie den Münsteraner:innen, die sie aufgenommen haben oder sie beruflich unterstützen? Wie gestaltet sich ihr Zusammenleben und mit welchen Herausforderungen haben beide Seiten zu kämpfen? Vier Student:innen der Hochschule Stuttgart haben für RUMS zwei ukrainische Familien und ihre neuen Mitbewohner:innen und Kolleg:innen in Münster besucht.

Beitrag lesen
Älterer Mann mit blauem Polohemd

Beitrag von Nikolaus Urban am 12.07.2022

Zwischen den Zügen

Älterer Mann mit blauem Polohemd

Loks, Waggons, Gleise, Kabel und kistenweise Schrauben: Henry Schirrmeister hütet in seinem Laden am Bült Hunderttausende Sammlerstücke und Ersatzteile für Modellbahnen. Die Kund:innen kommen von weit her, um Bastelmaterial zu kaufen oder die eine Lok zu finden, nach der sie schon so lange suchen. Ein Besuch in einem Geschäft mit Geschichte.

Beitrag lesen
Die Schüler:innen fotografieren mit ihrem eigenen Blick das LWL-Museum

Fotoreportage von Nikolaus Urban am 21.06.2022

Ein neuer Blick aufs LWL-Museum

Die Schüler:innen fotografieren mit ihrem eigenen Blick das LWL-Museum

Elf Jugendliche von drei münsterschen Gymnasien besuchten am 15. Juni 2022 die RUMS-Redaktion, um im Rahmen eines Berufsfelderkundungstages der achten Klassen das Berufsfeld Journalismus kennenzulernen. Dabei produzierten sie rund ums LWL-Museum für Kunst und Kultur einen tollen Beitrag für das RUMS-Format „Münster neu sehen“.

Beitrag ansehen
Kinder laufen auf der Terrasse des Theaters herum und fotografieren

Fotoreportage von Nikolaus Urban am 17.06.2022

Das Stadttheater neu sehen

Kinder laufen auf der Terrasse des Theaters herum und fotografieren

Welchen Informationen kann ich vertrauen? Wie funktioniert journalistische Arbeit? Was ist das Besondere an RUMS? Diese und viele weitere Fragen haben die sieben Jugendlichen gestellt, die am 9. Juni 2022 die RUMS-Redaktion besucht haben. An diesem Berufsinfotag konnten die Schüler:innen nicht nur das Berufsfeld Journalismus kennenlernen, sondern haben auch selbst einen schönen Beitrag für RUMS produziert. Die Jugendlichen haben unser Format „Münster neu sehen“ um eine Bildstrecke erweitert und sich dafür haben das Stadttheater angeschaut. Dabei haben sie ungewöhnliche Perspektiven auf den Bau und sein Umfeld gefunden.

Beitrag ansehen
Der Osnabrücker Nachtbürgermeister Jakob J. Lübke.

Beitrag von Sebastian Fobbe am 31.05.2022

Ein Anruf bei Jakob J. Lübke

Der Osnabrücker Nachtbürgermeister Jakob J. Lübke.

Jakob J. Lübke kümmert sich seit einem Jahr als Nachtbürgermeister um das Nachtleben in Osnabrück. Wir haben nachgefragt, wie sein Job aussieht und was sein Pendant in Münster wissen muss.

Beitrag lesen
Ein Netz von einem Fußballtor liegt auf einem Rasen.

Beitrag von Dietrich Schulze-Marmeling am 13.05.2022

Die Preußen machen wieder Spaß

Ein Netz von einem Fußballtor liegt auf einem Rasen.

Der SC Preußen hat viel zu bieten, aber Münster weiß das kaum zu schätzen, findet unser Gastautor. Warum ist das so? Und was läuft in Bielefeld und Osnabrück besser? Ein Plädoyer für eine neue Beziehung zwischen Münster und seinem Verein.

Beitrag lesen
Maria Salinas vom Integrationsrat sitzt vor einem Kamin

Hochschulprojekt von Alicia Merchán Lineros am 10.05.2022

„Politische Teilhabe ist ein sehr wichtiges Instrument für uns“

Maria Salinas vom Integrationsrat sitzt vor einem Kamin

Maria Adela Salinas ist seit November 2020 die neue Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Münster. Im Interview erklärt sie ihre Motivation, sich in dem Gremium zu engagieren, erzählt von ihren ersten Erfahrungen im Amt und beschreibt, wie sich die Arbeit des Integrationsrates mit einer weiblichen Spitze verändern kann.

Beitrag lesen
Sechs Jugendliche vor einer Kirche

Fotoreportage von Marc-Stefan Andres am 06.05.2022

Ein neuer Blick

Sechs Jugendliche vor einer Kirche

Sechs Jugendliche haben am 28. April 2022 beim Girls‘- und Boys‘Day RUMS besucht. Sie haben dabei nicht nur viel über Journalismus gelernt, entstanden ist auch ein neues RUMS-Format: „Münster neu sehen“, für das die Gruppe den Apostelkirchplatz und die Apostelkirche fotografisch neu erkundet hat.

Beitrag ansehen