Alle Beiträge

Mehr Informationen? Kein Problem! Mit unseren Interviews, Reportagen und Analysen geben wir Hintergrundinfos zu allem, was in Münster passiert.

 

Mathis Bönte steht zentral zwischen Büschen und schaut in die Kamera. Das Bild ist leicht obersichtig.

Beitrag von Frederik Mittendorff am 31.10.2023

Der Verrückte aus der FDP

Mathis Bönte steht zentral zwischen Büschen und schaut in die Kamera. Das Bild ist leicht obersichtig.

Der Klima-Aktivist Mathis Bönte ist in die FDP eingetreten. Er möchte der Partei klarmachen, wie wirkungsvoll ihre klimapolitischen Vorschläge sind. Einmal haben sie ihn dafür schon rausgeworfen.

Beitrag lesen
Lothar Bardenhorst sitzt in einem schwarzen Sessel vor gelber Wand

Beitrag von Hannah Mara Schmitt am 20.10.2023

Das Schweigen der Männer

Lothar Bardenhorst sitzt in einem schwarzen Sessel vor gelber Wand

Vielen Männern fällt es schwer, über ihre Gefühle zu sprechen. Im schlimmsten Fall bricht es irgendwann aus ihnen heraus. Der Gewaltberater Lothar Badenhorst hilft ihnen, Worte zu finden.

Beitrag lesen
Dom verwackelt

Beitrag von Sebastian Fobbe am 17.10.2023

Das Bistum und der Satanismus

Dom verwackelt

Das Bistum Münster hat trotz Kritik jahrelang eine satanistische Verschwörungslegende verbreitet. Am Ende schloss eine Beratungsstelle, aber der Mythos bleibt. Mit der Aufarbeitung tut sich das Bistum weiter schwer.

Beitrag lesen
Finalist der Speckbrettmeisterschaften Tobias Kaiser schmettert den Ball über die Sportplätze an der Sudmühle.

Beitrag von Lars Graue am 13.10.2023

Specktakulär

Finalist der Speckbrettmeisterschaften Tobias Kaiser schmettert den Ball über die Sportplätze an der Sudmühle.

Die Sportart Speckbrett hat sich nur in Münster durchgesetzt. Wer die Stadtmeisterschaften gewinnt, ist praktisch Weltmeister. Aber was ist das für eine Welt?

Beitrag lesen
Drei Erwachsene mit zwei kleinen Kindern

Beitrag von Jonas Mayer am 10.10.2023

Geld oder Land!

Drei Erwachsene mit zwei kleinen Kindern

David Büchler und Sarah Hoffmanns haben sich mit einem Bauernhof einen Traum erfüllt. Ein Erbstreit bringt alles in Gefahr und wirft eine grundsätzliche Frage auf: Was ist wichtiger – Bioland oder Bauland?

Beitrag lesen
LWL-Kunstmuseum Münster, metallische Fassade. Bild ist verwischt

Beitrag von Constanze Busch am 06.10.2023

Wer informiert, wenn der Strom ausfällt?

LWL-Kunstmuseum Münster, metallische Fassade. Bild ist verwischt

Nach der Ahrtal-Flut vor zwei Jahren war allen klar: Die Radiosender müssen mit Notstrom versorgt werden. Nur sie können dann noch Informationen verbreiten. Passiert ist wenig. Was ist schiefgegangen

Beitrag lesen
Marshmallows am Lagerfeuer

Fotoreportage von Yannic Werremeier am 08.09.2023

Auf Klassenfahrt im Wald

Marshmallows am Lagerfeuer

Kochen auf dem Feuer, Klettern im Wald, Schlafen im Zelt. Das Paulinum schickt seine achten Klassen für vier Tage ins Waldcamp. Dabei lernen sie viel über Natur und Gemeinschaft – vor allem aber über sich selbst.

Beitrag ansehen
Die Projektgruppe „Garten“ auf dem Weg zum Gemüsegarten

Fotoreportage von Rosa Tägtmeyer am 22.08.2023

Freitags erste Stunde: Stall ausmisten 

Die Projektgruppe „Garten“ auf dem Weg zum Gemüsegarten

Was steckt eigentlich hinter einem landwirtschaftlich erzeugten Produkt? Auf dem Emshof in Telgte gewinnen Siebtklässler:innen der Montessorischule Münster Einblicke in die Abläufe und Aufgaben eines Bauernhofes, unterstützt von Landwirt:innen und Pädagog:innen. In den vier Bereichen Garten, Landwirtschaft, Technik und Küche lernen die Kinder die Natur und die aus ihr gewonnenen Lebensmittel und Werkstoffe kennen und schätzen.

Beitrag ansehen
Guido Stengel arbeitet am Fenster

Fotoreportage von Paul Metzdorf am 11.07.2023

Die Melodie des Holzes

Guido Stengel arbeitet am Fenster

Guido Stengel ist Geigenbaumeister in dritter Generation und betreibt eine Werkstatt in Münsters Innenstadt. Damit ist er einer von dreien seiner Zunft in der Stadt und schätzungsweise von 350 in Deutschland. Doch die Zahl der Geigenbauer:innen wird in den nächsten Jahren stark zurückgehen. Nachwuchs gibt es kaum.

Beitrag ansehen
Ein Bett vorm Fenster

Fotoreportage von Rosa Tägtmeyer am 04.07.2023

„Komm’ erst mal rein, hier ist es warm“

Ein Bett vorm Fenster

Abends nach Hause zu fahren, zu Menschen, die Sicherheit schenken – das ist nicht selbstverständlich für alle Kinder und Jugendlichen. Die Notschlafstelle Münster hält für junge Erwachsene zwischen 16 und 21 Jahren jeden Abend die Türen offen. Sie bietet neben einem Bett, einer warmen Dusche und Essen auch Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen an.

Beitrag ansehen